SearchWiki:

SideBar

Eressea 3. Zeitalter

Eressea PbeM

Enzyklopedie

Sturmbrüder

Allianz des Schildes

PovRay

VoIP

PmWiki

pmwiki.org

Recent Changes Printable View Page History Edit Page

(redirected from Eressea.NeueHandelsgesellschaft)

(ausgestorben)

Ich, Gerion Stoerrebrand, möchte nun, bitte gestattet es mir, die Geschichte der Neuen Handelsgesellschaft erzählen. Und ... bitte unterbrecht mich nicht sonst verliere ich den Faden . . .

. . . Nun . . .

. . . Vor einigen Jahren hatte mein Vater, Geriano Stoerrebrand, jenseits des großen Ozeans viel Handel getrieben. Er wurde dadurch sehr reich und war bei der Bevölkerung und vielen anderen Völkern sehr beliebt. Doch urplötzlich kündigten einige wenige Völker den Handelsvertrag mit meinem Vater. Bald wurden es mehr und schließlich blieb ihm nur noch die Bauern als Handelspartner und er musste von nun an mit minderwertiger Ware handeln, statt, wie vorher, mit edlen Gütern.

So lebte und handelte er dann einige Zeit, doch das sollte nicht genug sein. Die vielen Völker, mit denen er früher freundschaftlich Verbündet war und viel gehandelt hat, standen ihm nun mit all ihren bewaffneten Männer gegenüber und so sah sich mein Vater gezwungen zu fliehen. Und da das Land rings herum von Feinden besetzt war, blieb ihm nur noch die Flucht übers Meer. Einige Bauern, bei denen er in großer Gunst stand, fingen sofort damit an, ein größeres Schiff zu bauen. Nach wenigen Monaten war es dann fertig und mein Vater ging mit all seinem Gefolge, darunter auch ich, sein Sohn, an Bord und wir segelten los.

Unsere Fahrt dauerte schon einige Monate an. Da mein Vater schon sehr alt und gebrechlich gewesen war, als wir ablegten, setzte ihm die ständige salzige Meeresluft stärker zu als uns anderen Halblingen. So dauerte es auch nicht lange, da er verstarb und wir ihn, um eine Seuche zu vermeiden, auf offener See bestatteten . . .

Nach weiteren fünf oder sechs Monaten Reise sichteten wir endlich Land und wir beschlossen sofort dass wir nicht weiter suchen wollten. Doch kurz bevor wir anlegen konnten, brach ein Sturm los, in dem wir, so kurz vor unserem von den Göttern bestimmten Ziel, Schiffbruch erlitten, als wir vom Wind getragen, gegen die starke Brandung schmetterten. Nur ein Teil der Leute konnte sich an Land retten . . .

Es war eine sumpfige Region, die von den Bauern Fidmun genannt wurde. Heute kennt man sie nur noch unter dem Namen Port Stoerrebrand, wie einst die Heimat meines Vaters, von wo aus wir vor gut drei Jahren losgesegelt waren. Nach Süden erstreckt sich ein ebenfalls sumpfiges Gebiet, das dann in ein Gebirge übergeht, in dem wir Dysons Trolle fanden, die aber von der Seuche namens NMR vollkommen dahingerafft wurden. Auch fanden wir dort Peisis Zwerge sowie einige andere Völker, die später noch Erwähnung finden. Nach Norden erstreckt sich ein weites ebenes Gebiet, wo wir den Orden der Al Chak-Falah fanden, mit denen wir heute sehr gut befreundet sind. Dahinter erstreckt sich ein schmaler Streifen höher gelegenem Gebietes, auf dem die Ebene Moravod folgt. Dort hausten einst die Sklaven Moravods, ein übles Orkenvolk, gegen das wir und der Orden der Al Chak-Falah eine Zeit lang Krieg führten, um sicherer leben zu können. Jedoch kam uns die Seuche NMR zuvor und so konnten wir unsere Kämpfer schonen. Hinter Moravod kommen nur noch wenige Regionen, wo die Nox wohnen, die dem edlen Volke angehören. Mit ihnen verstehen wir uns auch recht gut.

Ich habe noch vergessen, bitte entschuldigt dies, den Albatrosbund zu erwähnen. Er besteht aus den Seefahrern von Schöneland, den Gründern des Bundes, welche dem Volke der Meermenschen angehören. Weiter sind auch Peisis Zwerge Mitglied, sowie nundra fey, die wie die Nox dem schönen Volke angehören. Auch die Menschen vom Stamme der Kartheig gehören diesem Bund an. Sie nennen sich so, da unsere Insel, die Vogelinsel, an einen fliegenden Albatros erinnert.

So. Das war es eigentlich auch schon, was ich über die Neue Handelsgesellschaft erzählen wollte.

. . . Ja? . . .

. . . Achso, was denn die Neue Handelsgesellschaft will? . . . Nun . . .

Wir möchten in Frieden leben und handeln, wie es alle unserer Rasse tun! Eigentlich genau so wie es mein Vater bereits tat, doch ändere ich gegenüber seinem Handeln, dass ich auch schon mal zu den Waffen greife, um den Frieden zu sichern. Zum Beispiel gegen Drachen oder Völker, die uns gewaltsam und ohne Diplomatie unterwerfen wollen. Das lasse ich nicht zu, denn noch eine Chance bekomme ich nicht!

So, jetzt muss ich aber wieder an die Arbeit und bis denn, Euer, Gerion Stoerrebrand

--

Dies und vieles mehr kann man auch auf der Homepage der Neuen Handelsgesellschaft nachlesen: http://www.neuehandelsgesellschaft.info.ms

Gehört zu: Voelker

Edit Page - Page History - Printable View - Recent Changes - WikiHelp - Copyright Notice - SearchWiki
Page last modified on January 19, 2007, at 03:44 PM